Androidblogs.de

16.11.2018

PocketPC.ch

PocketPC.ch Avatar

Tablets sterben aus

tabletDas massenhaft Tablets verlauft wurden, ist längst vorbei. Selbst das Apple iPad schwächelt seit Jahren mit Verkaufszahlen.
Weiter zum Artikel...

by Yves Jeanrenaud at 16.11.2018, 06:09 Uhr

15.11.2018

PocketPC.ch

PocketPC.ch Avatar

Harry Potter: Wizards Unite erster Trailer veröffentlicht

Harry Potter: Wizards UniteRepello mugeltum! Ein neues Harry Potter AR-Spiel ist von Niantic und WB Games hat ersten Teaser bekommen.
Weiter zum Artikel...

by Yves Jeanrenaud at 15.11.2018, 05:25 Uhr

14.11.2018

Android News Blog - Android Digital

Android News Blog - Android Digital Avatar

Harry Potter Wizards Unite AR Spiel kommt nächstes Jahr

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Harry Potter Wizards Unite

Jeder der ein Smartphone besitzt, ist sicherlich in der Vergangenheit mit Spielen wie Pokemon Go oder Jurassic World Alive in Kontakt gekommen. Alle dieser AR (Augmented Reality) Spielen haben eins gemeinsam. Sie verbinden die real mit der virtuelle Spiele Welt. Jetzt bringt der Entwickler Niantic das nächste AR Spiel heraus.

Pokemon Go in der Zauberwelt

Das neue Spiel das in Zusammenarbeit zwischen Niantic, Warner Bros. Interactive und WB Games San Francisco entstanden ist, hört auf den Namen Harry Potter Wizards Unite. In diesem Spiel schlüpft man in die Rolle des weltbekannten Zauberlehrlings Harry Potter und muss in diesem Spiel Zaubersprüche lernen, gegen Bestien kämpfen und hat natürlich auch die Möglichkeit, sich mit anderen Spielern zusammen zu tun.

Werbung

Aktuell wurde leider nur ein Trailer veröffentlicht, der bisher aber nur wenig über das eigentliche Spiel zeigt. Eigentlich ruft dieser Trailer nur dazu auf, sich auf der Webseite des Spiels zu registrieren um dann eine Mitteilung zu erhalten, sobald das Spiel dann zur Verfügung steht.

Harry Potter Wizards Unite kommt in 2019

Einen genauen Termin für die Veröffentlichung erfährst man bisher leider nicht. Es wird das Spiel nur für das Jahr 2019 angekündigt. Da so ein Jahr ja bekanntlich sehr lange ist, kann es noch eine ganze Zeit dauern, bis das Spiel auf den Geräten zur Verfügung steht.

Die Frage ist jetzt natürlich, wie gut dieses Spiel von den Nutzern angenommen wird. Denn wahrscheinlich wird es so einen Hype wie bei Pokemon Go nicht noch einmal geben. Es kommt natürlich auch darauf an, wie die Welt von Harry Potter im Spiel umgesetzt wurde. Das lässt sich natürlich erst beurteilen, wenn man das Spiel erst ein Mal getestet hat. Es wird interessant, ob das Spiel das Zeug hat, alle Menschen die mit den Büchern und Filmen aufgewachsen sind zu fesseln oder ob die Begeisterung schnell wieder abebbt.

Für das Spiel kann man sich auf der Webseite des Spiels direkt registrieren und erhält dann eine Nachricht, sobald das Spiel verfügbar ist. Den sehr kurzen Trailer zum Harry Potter Wizards Unite Spiel, findest Du unter diesem Artikel.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/gzQDoPUcvmE

Der Beitrag Harry Potter Wizards Unite AR Spiel kommt nächstes Jahr erschien zuerst auf Android Digital - Android News, Anleitungen und Tests.

by Android News Blog - Android Digital at 14.11.2018, 23:31 Uhr

thedroidgeeks.de

thedroidgeeks.de Avatar

#1und1HWL – Mit ASUS und dem ROG Phone in Köln

Gestern war es endlich mal wieder soweit. Die Presseabteilung von 1&1 hatte erneut zur Hardware-Lounge (HWL) eingeladen. Das Konzept: Unverändert. Spannende und neue Hardware, leckeres Essen, ein Privatkonzert und jede Menge coole Menschen. Dieses Jahr war ASUS an der Reihe.

Angefangen hat die diesjährige 1&1 HWL im Meltdown in Köln. Das Meltdown ist eine von wenigen eSports Bars in Deutschland. Eine Bar in der leidenschaftliche Gamer und casual Gamer abhängen können und bei einem Bierchen eine Lan-Party veranstalten oder sich in Super Smash Brothers auf der Switch die Köpfe einhauen. Wirklich cool.

Passend zum Gaming Ambiente gab es dann auch die Hardware-Vorstellung. Wie eingangs bereits erwähnt, war dieses Jahr ASUS als Partner der HWL mit am Start. Im Gepäck hatte ASUS das neue ROG Phone. Das erste Gaming Smartphone von ASUS und der eigenen ROG (Republic of Gamers) Brand.

Das ROG Phone ist komplett auf Gaming optimiert. Es kommt mit einer der ersten overclocked mobilen CPU’s, jeder Menge Leistung, einem externen aktiven Kühler und einem sehr innovativem Design. Man sieht dem ROG Phone an, dass es anders ist. Spätestens wenn das ROG-Logo auf der Rückseite in RGB-Farben anfängt zu leuchten.


Besonderheiten des ASUS ROG Phone:

  • Overclocked Qualcomm Snapdragon 845 mit 2,98 GHz (statt 2,8 GHz)
  • Drei verschiedene Kühlsysteme (inkl. aktivem externem Kühler)
  • Schnelles 90 Hz Panel mit 1 ms Pixel Refreshrate
  • AMOLED Display mit HDR
  • Ultraschall Airtrigger für mobiles Gaming
  • Seitenports für horizontales Gaming
  • Asymmetrisches Design auf der Rückseite

Nach dem Hardware-Part gab es dann noch ein paar Neuigkeiten zum neuen Reparaturservice von 1&1. Sollte einem das Smartphone während der Vertragslaufzeit einmal kaputt gehen, egal ob selbstverschuldet oder Garantiefall, kann dieses einfach ausgetauscht werden. Innerhalb von 24 Stunden erhält man ein neues Smartphone. Um den Service nutzen zu können, wird die Vertragslaufzeit wieder auf 24 Monate angepasst (also neugestartet). Interessante Idee und jeder kann ja selber wählen ob er diesen Service in Anspruch nimmt oder nicht.

Später konnte ich es mir nicht nehmen lassen. Ich musste das Gaming Interieur im Meltdown Cologne in Anspruch nehmen. Es gab ein paar Runden Overwatch mit dem legendären @JensHerforth, @NiklasJutzler und dem @leoziaja.

Anschließend hatten sich dann alle Hunger angezockt. Der nächste Programmpunkt war dann das Essen. Als Stärkung für das anstehende Konzert ging es ein paar Meter weiter in ‘Manni’s Rästorang’. Eine der ältesten Kneipen in der Ecke Köln Süd mit Hausmannskost. Es gab Irishes Rumpsteak mit Rotkraut Salat und Ofengemüse.

Der letzte geplante Stopp für die 1&1 HWL war der Club ‘Blue Shell’.  Dort wartete die Band Kaffkönig auf uns. 

Hallo. Wir sind eine deutsche Rockband. Unser Name lautet KAFFKÖNIG. Und wir sind sehr sehr laut. Mehr musst Du nicht wissen.

Das sagt eigentlich auch schon alles. Die Band bestehend aus einem singenden Gitarristen und einem Drummer hat ziemlich Alarm und Stimmung gemacht.

Der Abend ging dann für mich leider auch schon viel zu schnell zu Ende. Ich muss am nächsten Tag leider um 9 Uhr in Stuttgart sein… Aber dabei sein ist alles.

War auf jeden Fall wieder eine sehr gelungene 1&1 HWL. Danke an Peter, Martin, 1&1, ASUS und alle Menschen die gestern mit dabei waren. #1undHWL

Der Beitrag #1und1HWL – Mit ASUS und dem ROG Phone in Köln erschien zuerst auf geekSTR.de. Dieser Feed ist nur für den persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch bestimmt und Inhalt des Angebotes von geekSTR.de.

by Sebastian at 14.11.2018, 07:17 Uhr

13.11.2018

Android News Blog - Android Digital

Android News Blog - Android Digital Avatar

Game of Thrones Staffel 8 kommt im April 2019 zurück

Geschätzte Lesezeit: 1 Minute

Game of Thrones

Gute Nachrichten für alle Fans der Game of Thrones Serie. Wie jetzt mitgeteilt wurde, kommt die Erfolgsserie mit Staffel 8 im April 2019 zurück. Weitere Informationen hierzu, findest Du in diesem Artikel.

Die Fans werden dem Start der 8. Staffel wohl mit einem lachenden und einem weinenden Auge entgegen fiebern. Denn diese Staffel wird die finale und somit letzte Staffel der Serie sein. Die letzte Staffel wird aus 6 Episoden bestehen, also noch weniger als in den vorherigen Staffeln. Doch laut den Machern sind diese Episoden deutlich länger als üblich und am aufwendigsten produziert worden um der Serie ein spektakuläres Finale zu bescheren. Die Kosten pro Folge sollen sich auf 15 Millionen Euro beziffert haben.

Werbung

Bekannt gegeben wurde der Start der neuen Staffel per Twitter Nachricht:

Man darf sich also auf eine besonders große und aufwendige Schlacht freuen, die uns da im April 2019 geboten wird. Auf der anderen Seite aber auch Schade denn dann geht zwar diese Serie zu Ende, doch es sind schon diverse Spin Offs geplant.

Leider gibt es bisher noch keinen genauen Termin für den Start der nächsten Game of Thrones Staffel. Sobald wir weitere Informationen habe, werden wir diese natürlich hier ergänzen.

Freust Du dich schon auf die nächste Staffel der Serie oder interessiert dich die Geschichte überhaupt nicht und du kannst mit dieser Geschichte nichts anfangen? Wir freuen uns über deine Meinung in den Kommentaren.

Der Beitrag Game of Thrones Staffel 8 kommt im April 2019 zurück erschien zuerst auf Android Digital - Android News, Anleitungen und Tests.

by Android News Blog - Android Digital at 13.11.2018, 20:50 Uhr

Appoid

Appoid Avatar

HYDROGEN ONE – vernichtende erste Kritiken aber doch Potential?

Das RED Hydrogen One wurde lange sehnsüchtig erwartet, der Release immer wieder verzögert und ist nun schlussendlich im November 2018 in den USA erschienen. Was um das gehypte Gerät passiert ist und wie es sich zukünftig entwickeln könnte, haben wir hier beleuchtet.

RED One Hologramm-Phone Bewertungen nach Release

Kaum war das Handy am Markt, wurde es von den ersten Kritikern verrissen. Zu klobig, veraltete Technik, schwaches Display, schlechte Kamera, die viel erwartete Hologramm-Funktion nichts besonderes… Was dran ist und was vielleicht doch gut am Gerät ist, fassen wir hier kurz zusammen.

Berechtigte Kritik

Liest man sich auf großen Portalen wie beispielsweise notebookcheck.com Kritiken durch, erschreckt man zunächst, beziehungsweise ist enttäuscht. Dies auch zurecht, denn in der Tat enttäuscht das Smartphone in vielen Bereichen und wird dem vorherigen Hype absolut nicht gerecht. Nicht nur, dass die 3D-Technik des Displays enttäuscht und es sehr wenig Content für die 3D-Inhalte gibt, sondern auch hinsichtlich der Prozessorleistung enttäuscht das Gerät. Es arbeitet mit dem Snapdragon 835 Prozessor aus dem Jahr 2017, statt auf der neuen Prozessorvariante.

Der Trailer vermittelt Erstaunen, unglaubliche Innovation und etwas nie Dagewesenes. Letztendlich enttäuscht das Display auf ähnliche Weise wie damals das 3D-Display beim 3DS von Nintendo. Zudem ist das auf Android 8.1 basierende Gerät unhandlicher, schwerer und klobiger als andere aktuelle Smartphones am Markt. Dies alles mit einer insgesamt eher enttäuschenden Kamera, die beispielsweise um Längen schwächer ist, als die des P20 von Huawei laut Chip Test, bei einem sehr hohen Preis (ab 1.300 Dollar in der Basisvariante) führt dazu, dass die Kritiken durchaus berechtigt sind.

Hoffnungsschimmer

Die große Hoffnung, die auf dem Gerät ruht, ist der Pogo-PIN-Port an der Rückseite. Dieser weckt große Erwartungen, denn 2019 sollen eine Reihe von Erweiterungen für diesen Port erscheinen. So wird es beispielsweise möglich sein, separate Kameramodule mit dem Smartphone zu verbinden. Dies macht auch Sinn, schließlich kennt man den Hersteller als Cineast von hochwertigen Kameras für die Filmindustrie. Zwar ist es richtig, dass die integrierte Kamera enttäuscht, über das Modul könnte sich dies aber schon bald ändern.

Erst Mitte des Jahres 2018 wurde beispielsweise bekannt, dass RED in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Lucid eine 8K 3D Hologramm-Kamera auf den Markt bringen wird, die mit dem Smartphone kompatibel sein wird. Spätestens dieser Umstand sollte ambitionierte Filmer, Streamer und Hobby-Regisseure hellhörig machen. Trotz schwachem Prozessor, hohem Preis und klobiger Bauweise. Hiermit hat RED ein Alleinstellungsmerkmal, das je nach Entwicklung genau ins Schwarze treffen könnte. Im Prinzip ist die Möglichkeit, VR- und 3D-Inhalte mit dem Smartphone erstellen zu können, der logische nächste Schritt in der Smartphoneentwicklung.

RED Hydrogen One als ultimatives Streamer-Smartphone?

Schaut man sich die Entwicklung von Streams und die Zunahme von Streamern in den letzten Jahren an, dann wird schnell klar, dass es im Bereich des Livestreaming ein großes Entwicklungspotential gibt. Über Innovationen wie die von RED wird es zunehmend möglich sein, dass auch private Streamer qualitativ hochwertige und innovative Inhalte produzieren können.

Livestream Entwicklung

In den letzten Jahren hat die Bedeutung von Livestreams im Internet allgemein enorm zugenommen. Auf großen Streamingportalen wie Twitch finden sich Millionen von Videos und Streams von Privatpersonen – überwiegend Gamern – sodass die Anzahl an Zuschauern von Streams sich der Anzahl an aktiven Gamern immer weiter annähert. Auch im Unterhaltungsbereich nehmen Livestreams eine immer größere Bedeutung ein. So bieten große Casinobetreiber wie Betway heute neben den klassischen Spielen auch Livestreams an, die es ermöglichen, vom Smartphone oder dem PC aus mit echten Dealern zu spielen. Livestreams sind ein Faktor, der zu einem Boom der Online-Casinobranche beigetragen hat, indem das Spielerlebnis eines traditionellen Casinos erlebbar gemacht wurde. Selbst Sony ist im Spielebereich mittlerweile auf Livestreams aufgesprungen und bietet mit Playstation Now die Möglichkeit, Spiele nicht mehr kaufen zu müssen, sondern live über das Internet zu streamen. Trotz dessen kann der Spieler seine Figur steuern und das Spiel spielen, als hätte er es auf der eigenen Konsole installiert. Neben Livestreams nimmt auch die Bedeutung von Streams im Allgemeinen zu. Sowohl im Smart TV-Bereich als auch Anbieter wie Amazon Prime, Netflix, Maxdome & Co. profitieren stark von diesem Trend. Aufzuhalten ist er sicherlich nicht mehr. Bereits heute kann jeder ohne große Umwege Livestreams produzieren, was auch täglich Millionenfach getan wird, nämlich über die facebook App.

Mit dem RED Hydrogen One Alleinstellungsmerkmale schaffen

Wer sich heute unter der großen Konkurrenz vom Streamern einen Namen machen möchte, der wird sich zwangsläufig ein Alleinstellungsmerkmal schaffen müssen. Im semi-professionellen Bereich könnte genau hier der Knackpunkt sein, wo sich die Anschaffung des RED One lohnt. Mit der Oculus Rift, der HTC Vive, der Playstation VR und zahlreicher anderer Brillen haben es VR-Brillen bereits weit gebracht. Streams werden aber derzeit ausschließlich in 2D, bzw. das höchste der Gefühle ist sicherlich ein 3D-Stream, konsumiert. Zwar ist die Anzahl an VR Apps auch für Google Cardboard und andere einfache VR-Brillen beachtlich – im qualitativ hochwertigen Streaming-Bereich ist die Auswahl aber nahezu ausschließlich auf 360° Inhalte beschränkt.

Mit hochwertigen Attachments für das Smartphone könnte es in naher Zukunft auch für Privatanwender oder aufstrebende Streamer möglich sein, qualitativ hochwertige und hochauflösende 3D-, VR und sogar 4V (holografische) Inhalte zu produzieren und sie live über das Smartphone an die Konsumenten zu bringen. Dies bietet kein anderes Smartphone und auch sonst kaum ein Equipment, das preislich für eine Privatperson interessant wäre.

Fazit

Eins ist richtig: RED hat mit seinem neuen Smartphone vieles falsch gemacht und konnte die Erwartungen nicht wirklich erfüllen. Gerade die hervorgehobenen Alleinstellungsmerkmale wie 3D-Display – das ähnlich wie beim Nintendo 3DS funktioniert – sowie Kamera und Hologramm-Funktion, sind enttäuschend. Der Preis ist hoch, es gibt kaum zusätzliche Komponenten für den Port und für Europäer gibt es derzeit nur den Weg des Imports.

Dennoch: Gerade für die aufstrebende Streamer-Community könnte das Smartphone auf mittelfristige Sicht interessant werden, denn man muss dem Hersteller eindeutig zu Gute halten, dass er etwas neues riskiert hat und sich vom Markt abzusetzen versucht. Trotz derzeit vernichtender Kritiken könnte das Smartphone daher eine Fangemeinde finden, die vom Ansatz profitiert, was wiederum eine Weiterentwicklung vorantreiben würde. Daraus könnte sich in Zukunft ein völlig neuer Smartphone-Markt entwickeln. Allerdings ist auch klar: Für den Otto-Normal-Smartphone-Nutzer ist das Hydrogen One absolut keine Alternative – selbst nicht zu Smartphones, die 2017, 2016 oder 2015 als Top-Smarphones an den Markt gingen, denn die Technik ist mitunter vergleichbar, wenn nicht in Teilen sogar besser.

Bilder: pixabay.de

by Appoid at 13.11.2018, 19:18 Uhr

PocketPC.ch

PocketPC.ch Avatar

Faltbare Smartphones: Samsung Galaxy F

Vor Kurzem hat Samsung endlich sein faltbares Smartphone mit Samsung Infinity Flex Display gezeigt. Angeblich heisst es Samsung Galaxy F. Nun sind erste Gerüchte zum Preis durchgesickert.
Weiter zum Artikel...

by Yves Jeanrenaud at 13.11.2018, 07:32 Uhr

12.11.2018

Android News Blog - Android Digital

Android News Blog - Android Digital Avatar

Samsung Falt Smartphone soll richtig teuer werden

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Auf der Samsung Developer Conference hat der Hersteller sein erstes Falt Smartphone vorgestellt. Was bisher über das neue Gerät bekannt ist, erfährst Du in diesem Artikel.

Die Smartphone Hersteller müssen sich immer wieder neue Möglichkeiten einfallen lassen, wie sie ihre Geräte weiterentwickeln um die Kunden davon zu überzeugen ihr Produkt zu kaufen. Hier gibt es natürlich grob genannt nur zwei Möglichkeiten. Entweder das Smartphone wird über die Hardware interessant gemacht. Also z.B. besondere Kameras oder einen besonders großen Speicher oder aber auch über das Design.

Werbung

Die andere Möglichkeit bietet sich über die Software auf dem Gerät. Gerade im Bereich der Smartphones mit Android Betriebssystem stülpen viele Hersteller noch ihr eigenes System über das Android System darunter.

In den letzten Jahren wird es immer schwieriger für die Hersteller immer neue Produkte auf den Markt zu bringen. Also muss man sich neue Möglichkeiten ausdenken. So kommt es, dass Samsung es nun mit einem faltbaren Smartphone versucht. Dieses wurde, wenn auch nicht besonders genau und detailliert auf der Samsung Developer Conference vorgestellt.

Zu sehen war ein Smartphone in einer Hülle – wohl um das genaue Design nicht preis zu geben – das zuerst als normales Smartphone daher kommt. Doch mit einer kurzen Aufklapp Bewegung wird aus dem schmalen Smartphone Display ein Display in Tablet Größe. Samsung nennt dieses Display: Infinity Flex Display.

Aktuell geistern Nachrichten durch das Internet dass das neue Smartphone im März 2019 vorgestellt werden soll. Auch ein Preis wurde schon von einigen Stellen verbreitet. Dieser soll wohl für das neue Geräte bei rund 1.500 € liegen. Mit diesem Preis wird natürlich der Kreis an potenziellen Kunden deutlich kleiner Samsung. Natürlich bleibt generell abzuwarten, mit welchen anderen inneren Werten das neue Gerät aufwarten kann.

Aber trotzdem ist es interessant zu sehen, in welche Richtung neue Technik gehen kann. So sehen wir schon heute in welche Richtung die Zukunft gehen kann.

Kannst Du dir vorstellen ein solches Klapp Smartphone zu benutzen? Würdest du so einen hohen Preis für ein Smartphone zahlen? Wir freuen uns über deine Meinung in den Kommentaren.

Der Beitrag Samsung Falt Smartphone soll richtig teuer werden erschien zuerst auf Android Digital - Android News, Anleitungen und Tests.

by Android News Blog - Android Digital at 12.11.2018, 22:44 Uhr

Appoid

Appoid Avatar

Starte mit Prost ins Nachtleben und entdecke deine Stadt neu

Für alle Nachtschwärmer und Partygänger, die zusammen mit ihren Freunden die Stadt unsicher machen möchten, gibt es seit Kurzem eine neue App im Google Play Store, mit der man nicht nur neue Locations entdecken, sondern auch den ersten Drink des Abends kostenlos abgreifen kann. Die Software mit dem überaus passenden Namen Prost wurde im niedersächsischen Hameln von der Prost Digital GmbH entwickelt und ist bereits in zahlreichen deutschen Städten verfügbar. Doch was steckt eigentlich genau dahinter und welche Vorteile bietet die Prost App für die Nutzer?

Vorab sei gesagt, dass sich Prost nicht ausschließlich nur an Studenten oder gar Hedonisten richtet, sondern gleichwohl an alle jungen und junggebliebenen Menschen, die gerne ausgehen und Spaß haben wollen. Doch hier kommt es bekanntlich recht häufig zu Problemen: Wohin soll man eigentlich gehen? Welche Location ist momentan angesagt und wo gibt es die leckersten Drinks und die besten Angebote? Wäre es nicht praktisch, wenn es eine App gäbe, die diese Fragen klärt und einem den Start in den Feierabend vereinfacht?

Prost setzt genau hier an und bietet den Nutzern somit eine tolle Möglichkeit, sich schon im Vorfeld die besten Bars, Kneipen und Clubs anzuschauen, statt ziellos durch die Stadt zu irren, um dann am Ende doch wieder in der immer gleichen Spelunke zu landen. Dazu listet die Software alle teilnehmenden Lokalitäten in der Region übersichtlich sortiert auf und zeigt auf einen Blick, was die Gastro-Szene derzeit alles zu bieten hat. Der Clou dabei ist das kostenlose Freigetränk, das sich jeder User einmal pro Tag bei einem der Prost Partner abholen kann. Richtig gelesen, der erste Drink des Abends geht aufs Haus.

Das Ganze funktioniert so: Der Nutzer sucht sich vor Ort sein favorisiertes Gratis-Getränk in der App aus, lässt den Barkeeper die Auswahl bestätigen und erhält dann direkt sein kostenloses Freigetränk – einfach, schnell und vor allem absolut unkompliziert. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, kann Prost ab sofort kostenlos aus dem Google Play Store auf sein Android-Gerät runterladen und direkt durchstarten. Die App kann übrigens die ersten 14 Tage komplett kostenfrei ausprobiert werden. Danach hat man die Möglichkeit, für nur fünf Euro pro Monat ein Abo abzuschließen, um auch weiterhin mit einem kostenlosen Freigetränk in den Abend starten zu können. Das Beste daran: Schon nach dem zweiten Gratis-Drink hat man den Fünfer wieder drin.

Prost ermöglicht die klassische Win-win-Situation

Die genannten Vorteile für die Nutzer liegen also klar auf der Hand, doch inwiefern profitieren eigentlich die Kneipen-, Bar- & Club-Besitzer von Prost? Zum einen können die Betreiber ihre Sichtbarkeit deutlich erhöhen, zum anderen haben sie die Möglichkeit, ihre Lokalität mit sehenswerten Fotos und ausführlichen Beschreibungen einem breiten Publikum zu präsentieren. Darüber hinaus können die Gastwirte den potenziellen Gästen alle wichtigen Infos vermitteln: von den Öffnungszeiten über die Kontakt- und Reservierungsdaten bis hin zu exklusiven (Tages-)Angeboten und anstehenden Events. Und da sich die Nutzer direkt über die App zum Wunschziel navigieren lassen können, ersparen sich die Kneipiers außerdem eine umständliche Wegbeschreibung. Somit eignet sich Prost also auch ganz hervorragend für alle, die auch im Urlaub und in einer fremden Stadt nicht auf ihr persönliches Freigetränk verzichten möchten.

Die Prost Community wächst: Fast täglich kommen neue Bars, Kneipen und Städte hinzu

Geht es nach den Schöpfern der App, wird Prost schon bald flächendeckend in ganz Deutschland nutzbar sein. Aktuell stehen die folgenden Städte zur Verfügung: Paderborn und Bochum in Nordrhein-Westfalen, Kassel in Hessen sowie Hameln und Hannover in Niedersachsen. Wie wir von Noel Hapke, dem kreativen Chef von Prost Digital, erfahren haben, werden in absehbarer Zeit noch viele weitere Locations folgen – wie beispielsweise die Universitätsstädte Hamburg, Göttingen, Braunschweig und Hildesheim.

Gleichzeitig wächst natürlich auch die Zahl der User, die sich das tägliche kostenlose Freigetränk nicht entgehen lassen wollen. Wer Prost auch gerne ausprobieren möchte und sich fragt, wann die App in der eigenen Stadt an den Start geht, kann auf einen speziellen Service zurückgreifen. Auf der Internetseite Prost.com hat man die Gelegenheit, die gewünschte Stadt einzutragen und sich dann per E-Mail benachrichtigen zu lassen, sobald Prost dort genutzt werden kann. Ebenso finden sich auf der Webpage weiterführende Informationen zu der App, der Mitgliedschaft und den aktuellen Prost Partnern.

(9) – Durchschnittliche Bewertungen: 3,9
[Download für Android via Google Play Store]
[Download für iPhone/iPad via Apple App Store]

by Appoid at 12.11.2018, 16:20 Uhr

11.11.2018

PocketPC.ch

PocketPC.ch Avatar

Samsung lässt nach, Huawei überholt Apple

Infografik: Samsung schwächelt, Huawei wächst | StatistaDie Quartalszahlen sind da und es zeigt sich, dass Apple weiterhin vom iPhone getragen wird, während Huawei gegenüber Samsung und Apple weiter an Boden gewinnt.
Weiter zum Artikel...

by Yves Jeanrenaud at 11.11.2018, 22:40 Uhr